Conflict of Laws header image

Liber Amicorum for Klaus Schurig

Ralf Michaels and Dennis Solomon have published a Festschrift to honor the work and life of Klaus Schurig, a leading German conflict of laws scholar. The Festschrift contains contributions by friends and colleagues dealing with current topics in German and European private international law.

More information (in German) is available here. The table of contents reads as follows:

  • Der gutgläubige Zwischenerwerb am Beispiel des § 16 Abs. 3 GmbHG, Holger Altmeppen
  • Die Liberalisierung der Strafaussetzung zur Bewährung im Jugendstrafrecht, Werner Beulke
  • Rechtswahlmöglichkeiten im Europäischen Kollisionsrecht, Dagmar Coester-Waltjen und Michael Coester 
  • Fremdsprachengebrauch durch deutsche Zivilgerichte ? Vom Schutz legitimer Parteiinteressen zum Wettbewerb der Justizstandorte, Wolfgang Hau
  • Vorfragen im Familien- und Erbrecht: eine unendliche Geschichte, Dieter Henrich 
  • Einverständliche Ehescheidung und Internationales Privatrecht, Erik Jayme 
  • Kollisionsnorm und Sachrecht im IPR der unerlaubten Handlung, Abbo Junker 
  • Vertragsinhalt oder Geschäftsgrundlage? – BGH „3 cm geschätzt“ (30.6.2011, VII ZR 13 / 10), NZBau 2011, 553, Klaus D. Kapellmann
  • Europa und Zivilrecht heute – Eine Skizze, Ulrich Klinke 
  • Einige Anmerkungen zum traditionellen islamischen Kollisionsrecht, Hilmar Krüger
  • Methodeneinheit und Methodenvielfalt im Internationalen Privatrecht –Eine Generation nach „Kollisionsnorm und Sachrecht“, Gunther Kühne 
  • Ein Vollmachtsstatut für Europa, Gerald Mäsch 
  • Das Bündelungsmodell im Internationalen Privatrecht, Peter Mankowski
  • Movables or immovables – Zur Qualifikation eines vererbten Miterbenanteils im deutsch-englischen Erbrechtsverkehr, Heinz-Peter Mansel
  • Die Struktur der kollisionsrechtlichen Durchsetzung einfach zwingender Normen, Ralf Michaels
  • Zur Nacherfüllung beim Kauf, Hans-Joachim Musielak 
  • Datumtheorie und „local data“ in der Rom II-VO – am Beispiel von Straßenverkehrsunfällen, Thomas Pfeiffer
  • Die Renaissance des Renvoi im Europäischen Internationalen Privatrecht, Dennis Solomon
  • Handeln unter fremdem Namen in England und Deutschland, Ulrich Spellenberg 
  • Zur Qualifikation der nichtehelichen Lebensgemeinschaft im Europäischen Zivilprozess- und Kollisionsrecht, Andreas Spickhoff 
  • Rückerstattung nach dem Draft Common Frame of Reference und den nachfolgenden Gesetzgebungsschritten zu einem einheitlichen Europäischen Privatrecht, Jan Wilhelm

 

Comments on this entry are closed.